automation in a new dimension

FPC – Glas unter Druck

Das "futronic Press machine Control system" (FPC) ist ein modular aufgebautes Steuerungs- und Antriebssystem für den Einsatz an rotierenden Pressmaschinen mit bis zu 20 Stationen oder 32 Doppeltropfen. Die FPC-Steuerung kombiniert die Maschinensteuerung sowie den Synchronantrieb; technologische Basis des Steuerungssystems ist die SIMOTION-Plattform von Siemens. SIMOTION vereint SPS-Funktion, Motion Control und Technologiefunktionen, die etwa die Hydraulikkomponenten der Servopresse steuern.

Mit diesem Automatisierungskonzept wird das gesamte Anforderungsprofil vom Speiser über die Glasformung bis hin zum Abtransport des fertigen Produkts abgedeckt. Ganz wesentlich: Mit Steuerung und Antrieb können nicht nur Maschinen mit aktueller Technologie ausgerüstet werden. Vielmehr eignet sich das Konzept auch zur Nachrüstung und Modernisierung älterer Anlagen. Damit wird die futronic-Steuerung einmal mehr dem wachsenden Anspruch an Sicherheit in der Produktion, an Produktqualität und Produktivität einer Anlage gerecht. Typisch futronic eben.

 

Die wichtigsten Merkmale

  • Steuerungs-, und Antriebsverbund als Motion Control System für bis zu 128 Servoachsen pro Maschine
  • Taktung des Pressentischs über servogeregeltes Malteserkreuz oder getriebelosem Servodirektantrieb (Doppelachsverbund)
  • Glasspeisung durch kontinuierliche Platinrinnenheizung oder mittels Servofeeder
  • Pressstempelregelung entweder hydraulisch oder elektrisch gesteuert
  • Exakte Lage- und Druckregelung ermöglicht maximale Wiederholgenauigkeit sowie eine automatische Formenkorrektur stationsbezogen
  • Ereignisausgabe über 360°-Balkendiagram auf Visualisierungs-PC
  • Artikelarchiv inkl. Presskurvenarchivierung
  • Online-Anpassung des aktuell produzierten Artikels mit Rückspeicherung ins Artikelarchiv
  • Trendaufzeichnung mit Langzeitarchivierung von Messwerten
  • Spezielles Wartungswerkzeug der einzelnen Aggregate (Servicetool)
  • Möglichkeit zur Fernwartung und Installation von Updates über VPN
  • Höchste Energieeffizienz durch mögliche Energierückspeisung aus dem Antriebsverbundnetz

Ihr Ansprechpartner

Ansprechpartner Messen Stephan Pies - futronic GmbH

Stephan Pies
Vertrieb
+49 7542 5307-54
sales@futronic.de

Weitere Informationen